Aspasia lunata

Orchidaceae - Orchideen

Die seltene Orchidee wächst in Brasilien auf Bäumen und an Ufern und kann im Gewächshaus kultiviert werden. Im Juni - August erscheinen 1-2 große sternartige Blüten.

Licht: Halbschatten, keine volle Sonne

Temperatur: 18-20 C, im Winter mindestens 16 C

Feuchtigkeit: besonders im Wachstum ausreichend gießen oder in Regenwasser tauchen. Die Pflanze entwickelt im Wachstum von Februar bis Mai längliche Pseudobulben. Um ihr Schrumpfen zu verweiden, muß sie auch in der Ruhezeit nach der Blüte feucht gehalten werden. Auf hohe Luftfeuchtigkeit, Frischluft und Luftumwälzung achten.

Vermehrung: durch Teilung

Erde: Pflanze auf Farn- oder Korkeichenstücken ziehen; Kultur in Töpfen verlangt sehr durchlässigen Pflanzstoff, am besten Rindenmaterial.

Dünger: Im Sommer alle zei Wochen mit 0,1bis Juni 14tägig 0,1%ig düngen.


Aechmea chantinii