Alusteckterrarien

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein Stecksystem aus Aluminium-Vierkant-Profilen und Kunststoffverbindern. Die Profile verfügen teils über einen Steg, in den die Holzplatten als Wände eingesetzt werden können.

Es wird einfach ein Rahmengestell in der gewünschten Terrariengröße zusammengesteckt, die Wände mit Holz oder auch Kunststoffplatten verkleidet und schon hat man, ohne zu bohren und zu schrauben, ein Terrarium.

Die Vorteile liegen auf der Hand, ein Alusteckterrarium lässt sich kinderleicht zusammenbauen, und genauso schnell wieder demontieren, was für den Transport eines großen Terrariums sehr hilfreich ist. Dazu sieht dieses System sehr ansprechend und professionell aus und eignet sich hervorragend für den Wohnbereich. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man das Terrarium sehr leicht erweitern oder vergrößern kann. Häufig wird dieses System für ganze Terrarienanlagen verwendet.

Als Nachteil wäre der hohe Preis dieser Systeme zu nennen, allein das Aluminiumgestell kann schnell mehr kosten als ein komplettes Holzterrarium mit Scheiben in derselben Größe.

Navigation
Datum Uhrzeit Uhr
Startseite
Portal Forum ... News Sitemap
Planung Terrarien Rückwände Beleuchtung Heizung Luftbefeuchter Einrichtung Galerie Downloads Sonstiges
*** Terrarium-construction Das Terrarienbau Portal ***










































 

Impressum


www.terrarium-construction.de

www.terra-cons.de