Euterpe edulis

Arecaceae - Palmengewächse

Assaipalme

Sie kommt aus Brasilien und ist in Südamerika eine wichtige Nutzpflanze wegen ihrer Palmherzen ("Palmitos"). Die Euterpe wird bis zu 24 m hoch, sie ist schlank und hübsch, mit einem auffallenden grünen Kronenschaft. Die fiederförmigen Blätter haben viele schmale Blattfiedern.

Licht: gerne hell, begnügt sich aber auch mit wenig Licht keine pralle Sonne, diese vertragen nur alte Pflanzen!! junge benötigen vorerst einen schattigen Standort

Temperatur: mag es gern warm, tropisch bis subtropisch

Feuchtigkeit: Da sie aus niederschlagsreichen Gebieten kommt, mag sie es feucht. Auch die Luftfeuchtigkeit kann gar nicht hoch genug sein. Viel sprühen, nur so hat man eine Chance, den Spinnmilbenbefall zu verhindern!!

Vermehrung: Aussaht, Keimzeit 1-2 Monate

Erde: mittelschwere Mischung oder Einheitserde. Für guten Wasserabzug sorgen.

Anfällig für: Schildläuse, Spinnmilben


Aechmea chantinii